Freitag, 29. Januar 2010

Bread & Butter



Exklusive Fotos von der Bread&Butter Berlin



Der Eingang zur legänderen Bread and Butter


Die Denim Base im ersten Hanga

Nicht zu übersehen der pinke Fornarina Stand
Verschnaufen auf den pinken Sitzkissen

Fashion Now!

Auch das Berliner Label German Garment präsentierte sich auf der Bread and Butter

Mittwoch, 27. Januar 2010

Serfontaine


"Um die Regeln zu brechen, musst du sie zuerst verstehen." So die Philosophie von Mik Serfontaine. Mit coolen und auffälligen Jeans Styles rockte er vergangene Woche die Bread&Butter.
Mik Serfontaine und seine Frau Maria stellen sich die Frage: Warum muss ein Frau zwischen sexy und bequem entscheiden? Die Antwort: Muss sie nicht! Denn die Eheleute haben es sich zur Aufgabe
gemacht größten Komfort mit sexy, auffälligem Look zu vereinen. Und es ist Ihnen aufjedenfall gelungen. Durch eine neue bistrech Technologie passt sich die Hose der Figur der Frau an. Probleme wie Unbequemlichkeit oder das schnelle Ausdehnen der Jeans sind dadurch behoben.
Das Label Serfontaine ist in über 20 Staaten vertreten. Auch Stars wie Jeniffer Lopez, Britney Spears, Sienna Miller, Mischa Barton, Heidi Klum und viele viele mehr sind von Serfontaine überzeugt.

Stylekartei hat exklusive Fotos von der neuen Kollektion für euch.














Dienstag, 26. Januar 2010

Ein Paar Eindrücke von der Berliner Fashion Week

Einige neue Trends für den kommenden Herbst/Winter


 A-Lab Milano, ein junges Designer-Team (Alessandro Bilasi, Andrea Orazi und Simona Costi), verfolgt das Ziel, sich von Etabliertem aus der italienischen Mode zu entfernen und etwas Neues und Ureigenes zu erschaffen.


ic! berlin designt, produziert und vertreibt Federstahlbrillen ohne Schrauben. Außerdem ist ic! berlin eine Plattform zur Realisierung interassanter und neuer Ideen.       

Barbara Meier präsentierte die Kollektion von Susanne Wiebe. 


Edelsteine waren der Ausgangspunkt für die leuchtende, fröhliche , bunte Kollektion von Custo Barcelona.                                         




Freitag, 22. Januar 2010

Guru

Wir von Stylekartei waren exklusiv auf der Bread & Butter um für Euch nach den neuesten Trends der kommende Herbst/Winter Saison zu schauen und sind dabei auf so einige interassante Marken gestoßen, die wir Euch im Verlauf der nächsten Wochen genauer vorstellen wollen.
Den Anfang macht Guru .

Die italienische Marke Guru wurde im Jahre 1999 gegründet. Sie startete zunächst nur mit einer 20-Teiligen T-Shirt Kollektion mit Gänseblümchen-Logo. Doch bereits im ersten Jahr verkaufte Chefdesigner Cambi mehr als 20.000 Stück und markierte so den Beginn einer immernoch andauernden Erfolgsgeschichte. Mittlerweile hat sich die Marke stark weiterentwickelt. Auf der Bread & Butter präsentiert Guru die neuen Produkte.

Dienstag, 19. Januar 2010

Das richtige Outfit?!

Ihr kennt das. Seit Wochen weiß man bescheid. Ein wichtiges Event steht vor der Tür. Man nimmt sich vor das perfekte Outfit zu finden. Und. Was passiert? Ein Abend vorher fällt euch auf, dass ihr immernoch nichts passendes habt. Doch nicht verzagen stylekartei fragen!!!
Mir ist nämlich das selbe passiert. Morgen gehts zur Bread&Butter und ich hab immernoch nichts zum anziehen. Zum shoppen ist es um halb 10 zu spät. Freundin fragen? hmm.. nein ganz einfach ich schau einfach mal nach was ich so im Kleiderschrank rumzuliegen habe! Etwas Musik an und los!


Alles aufs Bett





So wenig ist das ja garnicht! Da wird sich bestimmt etwas finden.

Hmm.. nicht ganz das richtige Outfit würde ich sagen... aber vielleicht beim nächsten Versuch.




Nein das ist auch nichts!

Aber keine Sorge ich habe am Ende doch noch das richtige Outfit gefunden!!!


Das Outfit ist super geworden und die Bread & Butter ein großer Erfolg!!!!!

Montag, 18. Januar 2010

H&M wirft ungetragene Kleidung weg!

Diesen PR- Skandal hätte sich H&M wohl gerne erspart. Während Obdachlose und Bedürftige in New York in der eiseskälte frieren, entsorgt die Filiale am Herald Square in der 35th Street nicht verkaufte, nagelneue, ungetragene Produkte lieber auf der Straße, anstatt diese an Hilfsorganisationen zu spenden. Dies wurde bekannt als eine Studentin den Vorfall beim schlendern über die 35th Street beobachtete. Sie fotografiert ein absichtlich zerlöchertes Shirt, das noch mit einem Preisschild versehen war. Tagelag wurde der Vorfall auf Twitter diskutiert und entwickelte sich so zu einem regelrechten Disaster für H&M.
Einen Tag nach bekanntwerden des Vorfalls bei Twitter, entschuldigte sich H&M für den Vorfall und zeigte dadurch, welche Macht Social Media heutzutage hat.

Sonntag, 17. Januar 2010

Bread & Butter 2010

Es ist wieder soweit. Die weltweit größte Modemesse für Urban & Lifestyle steht vor den Toren Berlins. Vom 20. bis 22. Januar öffnet der Tempelhofer Flughafen für rund 800 Aussteller die Hangar`s.

Marken wie Pepe Jeans, Levi`s, Miss Sixty, Adidas Originals, Diesel uvm. stellen die neuen Herbst/Winter Styles 2010/2011 vor. Stylekartei ist exklusiv dabei und berichtet von dem dreitägigen Event.

Mittwoch, 13. Januar 2010

Die Karriere geht vor!


Jetzt ist es offiziell: nach zwei gemeinsamen Jahren trennen sich die Wege der Pussycat Dolls Sängerin Nicole Scherzinger und des Formel 1-Piloten Lewis Hamilton. Obwohl es schon Gerüchte über eine Hochzeit der beiden gab, trennte sich der 25-jährige Rennfahrer von seiner sechs Jahre älteren Freundin. Grund für die Trennung: Man(n) wolle sich mehr auf die Karriere konzentrieren.
Lewis Hamilton ist derzeit mit den Vorbereitungen für die kommende Formel 1-Saison beschäftigt doch auch Nicole arbeitet an ihrer Karriere. Die Amerikanerin plant gerade ihr zweites Solo-Album und will auch als Schauspielerin wieder aktiv werden.

Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton lernten sich im Jahr 2007 bei den MTV Europe Music Awards in München kennen.

Donnerstag, 7. Januar 2010

Happy New Year!!!!

Naa, gut reingerutscht?!
Stylekartei wünscht euch ein frohes und stylisches neues Jahr(-zehnt) 2010!!!
Und jetzt wollen wir euch noch zeigen wie in anderen Europäischen Hauptstädten Silvester gefeiert wird.


Paris

Wer zu Silvester auf das laute Geknalle verzichten kann, ist in Paris richtig. Abgesehen von dem wirklich beeindruckenden Feuerwerk, das regelmäßig um Mitternacht am Eifelturm abgehalten wird, legt man in Paris mehr Wert auf Beschaulichkeit.
Paris ist immer eine Reise wert doch besonders im Winter zur Weihnachtszeit, wenn der gesamte Champs-Elysees durch zahlreiche Lichterketten geschmückt wird, überzeugt Paris mit einem unvergesslichen Anblick.


Rom

Silvester in der "Ewigen Stadt" bei warmen Temperaturen und unter freiem Himmel. Ehe man sich in der Italienischen Hauptstadt in das Partygetümmel der Silvesternacht stürzt, lohnt sich ein Streifzug durch die historische Innenstadt. Die Römer nutzen eigentlich jeden Platz, um in das neue Jahr hineinzufeiern.


London

Für viele ist London die Metropole schlechthin. Wer es zu Silvester richtig laut und wild haben will und auch keine Angst vor Gedränge hat, dem sei der Trafalgar Square zu empfehlen, wo ab 23 Uhr richtig abgefeiert wird. Feuerwerk wird am London Eye abgehalten. Danach ziehen alle weiter in Clubs und Pubs und feiern dort bis zum Morgengrauen.



Madrid

In der Spanischen Hauptstadt versammeln sich die Menschen zu Silvester vor der berühmten Puerta del Sol oder verbringen den Abend mit der Familie. Zwölf Schläge vor Mitternacht werden dann zwölf Weintrauben verzehrt und man wünscht sich etwas. Erst in gegen zwei Uhr nacht treffen sich die Spanier dann mit Freunden in Clubs und Bars um aufs neue Jahr anzustoßen.


xoxo
Stylekartei