Donnerstag, 7. Januar 2010

Happy New Year!!!!

Naa, gut reingerutscht?!
Stylekartei wünscht euch ein frohes und stylisches neues Jahr(-zehnt) 2010!!!
Und jetzt wollen wir euch noch zeigen wie in anderen Europäischen Hauptstädten Silvester gefeiert wird.


Paris

Wer zu Silvester auf das laute Geknalle verzichten kann, ist in Paris richtig. Abgesehen von dem wirklich beeindruckenden Feuerwerk, das regelmäßig um Mitternacht am Eifelturm abgehalten wird, legt man in Paris mehr Wert auf Beschaulichkeit.
Paris ist immer eine Reise wert doch besonders im Winter zur Weihnachtszeit, wenn der gesamte Champs-Elysees durch zahlreiche Lichterketten geschmückt wird, überzeugt Paris mit einem unvergesslichen Anblick.


Rom

Silvester in der "Ewigen Stadt" bei warmen Temperaturen und unter freiem Himmel. Ehe man sich in der Italienischen Hauptstadt in das Partygetümmel der Silvesternacht stürzt, lohnt sich ein Streifzug durch die historische Innenstadt. Die Römer nutzen eigentlich jeden Platz, um in das neue Jahr hineinzufeiern.


London

Für viele ist London die Metropole schlechthin. Wer es zu Silvester richtig laut und wild haben will und auch keine Angst vor Gedränge hat, dem sei der Trafalgar Square zu empfehlen, wo ab 23 Uhr richtig abgefeiert wird. Feuerwerk wird am London Eye abgehalten. Danach ziehen alle weiter in Clubs und Pubs und feiern dort bis zum Morgengrauen.



Madrid

In der Spanischen Hauptstadt versammeln sich die Menschen zu Silvester vor der berühmten Puerta del Sol oder verbringen den Abend mit der Familie. Zwölf Schläge vor Mitternacht werden dann zwölf Weintrauben verzehrt und man wünscht sich etwas. Erst in gegen zwei Uhr nacht treffen sich die Spanier dann mit Freunden in Clubs und Bars um aufs neue Jahr anzustoßen.


xoxo
Stylekartei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen