Samstag, 3. April 2010

Frühlingstrend 2010: Drapé



Die Franzosen machens vor und wir machen es nach.
Wie wir auf der Pariser Fashion Week beobachten konnten, geht der Trend der Saison in Richtung Drapé.  Beim Drapé handelt es sich um eine dekorative Anordnung von Stofflagen an einem Kleidungsstück und dem dadurch entstehenden Faltenwurf dieser Stoffe. Der Vielfalt sind bei diesen Faltenwurftechniken keine Grenzen gesetzt. Als Stoffe eignen sich Chiffon und Baumwolle sehr gut. Besonders Seidenkleider im Stil Drapé wirken elegant und glamourös. 

Die Kleider sind im Bereich der Taille oder des Saumes gekonnt gerafft oder gekreuzt. Auch Röcke und Oberteile werden drapiert was das Zeug hält. Dieser Look erinnert etwas an die Gewänder im antiken Griechenland.
 


Bilder:  http://www.imageshack.us/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen